Alle Artikel anzeigen

Geflügel - Ereignis

Weiterbildungsreise für unsere Geflügelkunden in die Bretagne

September 2011 – Gut zwanzig Halter von Aufzucht- und Legetieren aus der Westschweiz und dem Tessin wurden von Provimi Kliba zu einem 3-tägigen Besuch in die Bretagne eingeladen. Sie hatten die Gelegenheit, die internationale Tierzuchtausstellung "Salon international de l’élevage" in Rennes (SPACE) und einen eindrücklichen Betrieb mit 120'000 Legehennen in Bodenhaltung und 400'000 Tieren in Käfighaltung zu besuchen. Ein Ereignis !

SPACE 2011

Am Mittwoch, 14. September, fuhren die 23 Reiseteilnehmer vom Bahnhof Vallorbe aus Richtung Paris, wo sie am Abend eintrafen und zunächst in einem Seine-Schiff-Restaurant speisten.

Am Tag darauf begab sich die Gruppe nach Rennes, um dort die Ausstellung für Tierproduktion (SPACE) zu besuchen. Diese Veranstaltung hat internationale Dimensionen. Bei der einmaligen Gelegenheit konnten sich die Exkursionsteilnehmer über spezifische Neuheiten in der Geflügelproduktion informieren, Erfahrungen mit Profis aus anderen Gegenden austauschen und sich auf dem Laufenden halten über die zahlreichen Neuigkeiten, die hier jedes Jahr präsentiert werden.

Am Abend - und um viele neue Erkenntnisse reicher - machte sich die Gruppe auf in Richtung Ärmelkanal, nach Pléneuf-Val-André. Dort fand ein Abend im Zeichen der Entspannung statt, mit dem Ausflug an einen der schönsten bretonischen Strände (bei mildem Sonnenschein) und bei Apéro und Nachtessen mit regionalen Spezialitäten. Im Anschluss daran haben sich einige in die Säle des Casinos gewagt, was einen Teil der Nacht beansprucht hat…

Besuch auf einem riesigen Betrieb mit 120'000 Legehennen im System Bolleg Terrace

Am Freitag, dem letzten Tag also, besuchte die Reisegruppe den Legebetrieb von Didier Carfantan in Hénansal, dessen Herdengrösse 20 % der in der Schweiz gehaltenen Legehennen entspricht! Die hier produzierten Eier sind für den Markt in Frankreich, Deutschland und Belgien bestimmt. Dieser bretonische Produzent hat vor kurzem in ein Bodenhaltungssystem investiert. Es sind zwei Gebäude je 60'000 Legehennen, deren Aufzucht im System Bolegg Terrage stattgefunden hat. Didier Carfantan hält dazu 400'000 Legehennen in Käfighaltung, an einem anderen Standort. Er produziert sein Futter selbst und packt seine Eier mit Hilfe neuster Technik auf dem Betrieb ab. Um seine grosse Investition abzusichern, hat er mit einem Grossisten aus Paris einen 8-jährigen Abnahmevertrag ausgehandelt.

Vergleich mit dem Schweizer Markt

Wir alle spürten die Leidenschaft und den Unternehmergeist dieses Geflügelhalters. Er hat bereits seit 30 Jahren sowohl die verschiedenen Krisen als auch die euphorischen Phasen, die charakteristisch waren für den europäischen Eier-Markt, miterlebt. Auch konnten wir feststellen, dass die stabilen Preise, die zurzeit in der Schweiz herrschen, sehr stark im Gegensatz zu den wöchentlichen und stark schwankenden Eier-Preisen stehen, die in Frankreich üblich sind.

Dank solcher Reisen können wir gut die konkreten Unterschiede in den Produktionsstrukturen zwischen der Schweiz und dem Ausland begreifen. Sie liefern uns die Bestätigung dafür, weiterhin Qualitäts-Eier in einem sicheren Umfeld und unter humanen Bedingungen zu produzieren. Vergessen wir jedenfalls nicht, dass all unsere spezifisch Schweizerischen Bedingungen seinen Preis haben. Der dadurch entstehende Mehrwert muss vom Konsumenten und bei der Vermarktung unserer Produkte anerkannt werden. (mehr Infos unter www.gallosuisse.ch und www.aviforum.ch)

Bis zum nächsten Jahr !

Das Team Provigal von Provimi Kliba organisiert jedes Jahr eine Fachreise für Kunden und lässt diese teilhaben an Neuentdeckungen und an dem Erleben guter Momente.

Im 2012 wird die Reise in erster Linie für die Kundschaft aus der Deutschschweiz organisiert. Dabei hoffen wir, dass der Veranstaltung gleicher Erfolg beschieden sein wird wie beim Bretagne-Ausflug 2011! Wir freuen uns bereits jetzt auf gute Begegnungen!

Ihr Provigal-Team



Stichworte: Geflügel, Dienstleistung, Legehennen

Alle Artikel anzeigen

Ulmann Jean
06 Dec 2011

Guter Artikel und dazu noch die Reklame für www.gallosuisse.ch
Merci
Dieser Artikel hätte auch in die Geflügelzeitung gepasst.

Fügen Sie einen Kommentar ein

CAPTCHA Image Reload Image

Suche
Meist gelesene Artikel
Kategorien
Stichworte