Alle Artikel anzeigen

Milchvieh - Success Story

«Was der Konsument sucht? Einen Käse, der sich von den anderen abhebt»

Laurent Ecœur ist Bauer in Val d’Illiez, Kanton Wallis. Sein Betrieb, die «Ferme des Lisats», zählt 40 Milchkühe und 20 Kälber. Ein Viertel seiner Milchproduktion (50`000 Liter) wird zu mehr als 5 Tonnen Raclettekäse verarbeitet.

VivOméga®: mehr Geschmack…
Da die Käseproduktion während der Winterzeit erfolgt, füttert Laurent Ecœur seinen Kühen VivOméga®-Futter. «Die in der VivOméga®-Futter enthaltenen Omega 3 sind genau das Richtige. Sie ermöglichen es, die Eigenschaften der Gräser in die Milch zu bekommen.»  Dies zeigt Auswirkungen auf den Käse. «Die Kunden bemerken den Unterschied.  Die Farbe zieht die Blicke auf sich, der Käse hat eine geschmeidige Konsistenz und er ist leichter zu verdauen!»

Dank seiner herausragenden Qualität hebt sich der Raclettekäse von der Ferme des Lisats von anderen Produkten aus der Region ab. Will man den Käse erwerben, muss man die Geschäfte der Region besuchen, wie Manor Monthey oder La Cavagne de Troistorrents.

… und eine erhöhte Käseproduktion!
Der Käse aus VivOméga® weist geschmackliche und für die Verdauung bekömmliche Eigenschaften auf. Ein weiter Vorteil für den Betrieb bringt der höher Käseertrag um 11-12%.Dies sind 1 bis 2 Kilos Käse mehr pro 100 Liter Milch!

Höherer finanzieller Ertrag, mehr Geschmack, Förderung der Gesundheit der Tiere und Konsumenten zusätzliches Omega 3 – Laurent Ecœur hat die Rechnung schnell gemacht: VivOméga® ist ein kleines Schmuckstück der Tierernährung, ideal für die Käseproduktion in der Winterzeit!

"Ferme des Lisats", Val d’Illiez (Wallis),
gegenüber der Bergkette Dents du Midi

Von links nach rechts :
Michel Page, Agent Provimi Kliba, mit Herren Ecœur (Vater André und Sohn Laurent)

Engagement für die lokale Landwirtschaft
Die restliche Milch, die Laurent Ecœur nicht für die Käseproduktion verwendet, liefert er an einen grossen Milchkäufer. Ab 2014 wird er mit der Käserei Walker (Bitsch, VS) zusammenarbeiten. Diese Käserei produziert mit Walliser Milch regionale Produkte. Mit diesem Entscheid unterstreicht er erneut sein Engagement für die Walliser Landwirtschaft und ihre kulinarischen Reichtümer.

Laurent Ecœur ist Mitglied der interkommunalen Landwirtschaftskommission Champéry-Val-d’Illiez-Troistorrents. Das Departement für Volkswirtschaft, Energie und Raumentwicklung des Kantons Wallis unterstützt diese Kommission. Sie verfolgt das Ziel, die rückläufige Milchproduktion in der Region mit der Herstellung von handgemachtem Käse zu stützen. Sie sieht einen Entwicklungsplan für die kommenden 5–6 Jahre vor. Herzstück des Entwicklungsplans ist der Bau einer zentralen Milchsammelstelle mit Reifungskeller. Verschiedene Marketing- und Werbeprojekte werden angestrebt  (für nähere Informationen hier klicken - Dokument auf französisch).

«Wieso soll man etwas ändern, wenn alles tiptop ist?»
Laurent Ecœur hat schon immer mit Provimi Kliba zusammengearbeitet. «Wieso soll man etwas ändern, wenn alles tiptop ist?» Er schätzt die Transparenz, die Offenheit und die Professionalität von Provimi Kliba. Vom Wiederverkäufer über den Verkaufsberater bis zum Techniker pflegt er eine gute Beziehung.

Wir danken Laurent Ecœur ganz herzlich für das Vertrauen, dass er unseren Diensten und Produkten  entgegenbringt. Wir sind stolz, zum Erfolg seines Betriebes beizutragen. Das Beispiel seines Betriebs unterstützt ihn bei den zahlreichen Aufgaben, die er im Rahmen seines Engagements für die Wertschätzung der Landwirtschaft aus seiner Region wahrnimmt.

 

Andere Artikel:



Stichworte: Milchvieh, Success Story, Produkt, Omega3

Alle Artikel anzeigen

Fügen Sie einen Kommentar ein

CAPTCHA Image Reload Image

Suche
Meist gelesene Artikel
Kategorien
Stichworte